SCHUBERTH Jugendfeuerwehrhelm

Material & Form der Helmschale


Thermoplast HDPE, Hochdruck-Polyethylen, gerade Helmform mit Regenrinne

 

  • Thermoplastisches Material als Granulat vorliegend, wird während eines durch Wärme erzeugten plastischen Zustandes in einem Spritzgusswerkzeug in die gewünschte Helmschalenform gebracht.
  • Eine Materialalterung kann bei Einwirkung von UV-Strahlen und anderen Umwelteinflüssen nicht ausgeschlossen werden.
  • Die deutschen Berufsgenossenschaften empfehlen im Allgemeinen Helme aus thermoplastischem Material (HDPE und ABS) maximal 4 Jahre einzusetzen.



Weitere Infos zum Jugendfeuerwehrhelm