AKTUELL

BEST BRAND 2010

Schuberth ist zum 5. Mal in Folge "Best Brand"! Außerdem: über 30 internationale Bestnoten für unsere Helme.

MEHR

QUALITÄT MADE IN GERMANY

Unsere Passion für Engineering zeigt sich an unseren Helmen.

SCHUBERTH NEWS

12.11.2009

Premiere: Schuberth Rider Communication System (SRC-System™)

Schuberth präsentiert erstes voll integriertes Kommunikationssystem für Klapphelme


Magdeburg/Mailand, 10. November 2009 - Der Helmhersteller Schuberth präsentiert auf der Mailänder Motorrad-Messe EICMA das erste voll integrierte Kommunikationssystem für die Schuberth Klapphelme C3, C2 und Concept. Das unter dem Namen Schuberth Rider Communication System (SRC-System™) vorgestellte Kommunikationssystem ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Schuberth und Cardo System Inc., dem marktführenden Hersteller von Bluetooth©-gestützten Kommunikationssystemen für Motorradfahrer. Das neue SRC-System™ bietet umfangreiche Kommunikations- und Unterhaltungsmöglichkeiten: Über die Interkom-Funktion können bis zu drei Motorradfahrer miteinander kommunizieren. Handy und Navigationssystem werden dank Bluetooth©-Technologie unterstützt. Ein eingebautes UKW-Radio ermöglicht den Empfang von Verkehrsfunk auch während der Fahrt. MP3-Player können über eine USB-Schnittstelle angeschlossen werden. Das SRC-System™ wird für den C3 ab Dezember 2009 im Handel erhältlich sein. SRC-Systeme™ für die Helme C2 und Concept werden voraussichtlich im Frühjahr 2010 verfügbar sein.

Voll integriert – einfacher Einbau


Das neue SRC-System™ ist das erste vollständig in den Helm integrierte Kommunikationssystem. Dazu wurde die bewährte Kommunikationstechnologie aus dem Hause Cardo in den Akustikkragen der Klapphelme C3 und C2/Concept integriert. Für den Schuberth-Kunden ist der Einbau denkbar einfach. Der bereits im Helm eingesetzte Akustikkragen wird mit wenigen Handgriffen aus dem Klapphelm ausgebaut und der neue Akustikkragen mit dem integrierten Kommunikationssystem an dessen Stelle ebenso einfach wieder eingesetzt. Die ultraflachen Kopfhörer lassen sich mittels Klettbändern einfach an den dafür vorgesehenen Aussparungen im Helm anbringen. Das Mikrophon mit flexiblem Schwanenhals kann sich der Nutzer in die für ihn bequemste Lage justieren. Fertig! Anders als andere handelsübliche Kommunikationssysteme erspart sich der Nutzer einen komplizierten Anbau an der Helmaußenschale und somit auch störende Windgeräusche, die ein derartiger Fremdkörper am Helm verursacht.

Interkom für zwei und drei Biker

Mit dem neuen SRC-System™ bleibt Motorradfahren kein Freizeitvergnügen für einsame Wölfe. Bis zu drei Motorradfahrer können sich über die Interkom-Konferenzschaltung miteinander verbinden und gleichzeitig miteinander kommunizieren. Die Reichweite beträgt je nach Geländebeschaffenheit und bei Sichtverbindung bis zu nahezu 300 Meter. Motorradfahrer, die in Gruppen unterwegs sind, können sich so auch ohne Anzuhalten über ihre Fahrtroute und andere Ereignisse abstimmen und unterhalten.

Telefonieren während der Fahrt

Das SRC-System™ unterstützt die meisten handelsüblichen Bluetooth©-fähige Mobiltelefone. Einmal mit dem SRC-System™ gekoppelt, werden eingehende Gespräche mittels Testendruck angenommen oder abgelehnt. Handys mit Sprachsteuerung können über das SRC-System™ auch direkt mit Sprachbefehlen (VOX-Technologie) angesteuert werden.

Einfache Orientierung mit GPS-Navigation

Das gleiche gilt auch für die meisten handelsüblichen Bluetooth©-tauglichen GPS-Navigationsgeräte. Nach dem Koppeln mit dem SRC-System™ lassen sich die Sprachanweisungen des Navigationssystems bequem über die Kopfhörer empfangen, ohne dass der Fahrer seinen Blick vom Straßenverkehr abwenden muss.

Eingebautes UKW-Radio

Ausgezeichneten Empfang garantiert das eingebaute UKW-Radio. Dank der RDS-Funktion passt sich die gewählte Frequenz selbst bei höheren Geschwindigkeiten stets dem stärksten Sender an. Bis zu sechs Radiostationen können mit dem SRC-System™ gespeichert werden. Neben dem Empfang von Unterhaltungsprogrammen profitiert der Motorradfahrer von stets aktuellen Verkehrsfunknachrichten.

MP3-Player – kabellos und kabelgebunden

Auch auf seine individuelle Lieblingsmusik braucht der Motorfahrer nicht mehr zu verzichten. Das SRC-System™ verfügt über eine multifunktionale USB-Schnittstelle, an die problemlos handelsübliche MP3-Player angeschlossen werden können. Unterstützt der MP3-Player den kabellosen A2DP-Standard oder schließt man einen A2DP-Adapter an, kann das Gerät auch kabellos mit dem SRC-System™ gekoppelt werden.

Kostenlose Software-Aktualisierung

Schuberth bietet seinen SRC-System™-Kunden stets optimierte Aktualisierungen der Software (Firmware) an – kostenlos und zum praktischen download. Kunden brauchen sich dazu lediglich unter www.schuberth.com/src-system registrieren und erhalten automatisch von Schuberth eine Nachricht, sobald eine neue Firmware-Version erhältlich ist. Über die multifunktionale USB-Schnittstelle wird das SRC-System™ an den Rechner angeschlossen und die neue Firmware übertragen.

Ausgezeichnete Performance-Werte

Das SRC-System™ verfügt über insgesamt fünf Tasten, die multifunktional belegt sind und mit denen alle Funktionen angesteuert werden. Selbstverständlich ist das Kommunikationssystem entsprechend seines Einsatzbereiches wetterbeständig und wasserfest. Unterschiedlich lauten Fahr- und Umgebungsgeräuschen passt sich das SRC-System™ mittels der AGC-Technologie (automatische Lautstärkenanpassung) an und bietet dem Nutzer stets eine optimale Akustik. Dafür sorgt auch der DSP-Chip (Digital Signal Processor), der die Klangqualität verbessert und störendes Rauschen über einen mathematischen Algorithmus herausfiltert.

Das SRC-System™ verfügt über einen leistungsstarken Akku, der Gesprächszeiten von bis zu zehn Stunden und eine Stand-by-Zeit von bis zu einer Woche bietet. Das SRC-System™ lässt sich über die multifunktionale USB-Schnittstelle über die Steckdose aufladen.

Das SRC-System™ wird ab Dezember für den Schuberth Klapphelme C3 im Handel erhältlich sein. Die SRC-Systeme™ für die Helme C2 und Concept sind voraussichtlich im Frühjahr 2010 verfügbar.

Schuberth GmbH: Hightech „Made in Germany“

Der Helmhersteller Schuberth mit Sitz in Magdeburg entwickelt und produziert seit über 70 Jahren Kopfschutz-Systeme im Highend-Bereich. Mit einer Vielzahl an innovativen Produkten zählt das Unternehmen weltweit zu den führenden Herstellern von Motorrad-, Formel-1- und Motorsport-Helmen sowie von innovativen Kopfschutzlösungen in den Bereichen Arbeitsschutz, Feuerwehr, Polizei und Militär. Insbesondere die Erfahrungen aus der Formel 1, der Königsklasse des Motorsports, liefern beständig neue Impulse für Produktentwicklungen, die die Referenzklasse für Kopfschutz-Systeme markieren.

Cardo Systems, Inc., mit Hauptsitz in Pittsburgh (USA) ist der weltweite Marktführer im Bereich kabelloser Bluetooth®-Kommunikationssysteme für Motorradhelme und anderer Kopfschutzhelme. Die SCALA RIDER-Produktreihe ist auf dem Weltmarkt in über 60 Ländern zu finden. Cardo entwickelt zudem auch Kommunikationssysteme für Marken anderer Anbietern, und insbesondere auch in Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von Motorradzubehör. Cardo's Firmenslogan "Communication in Motion™" wird dem Anspruch eines mobilen Lebensstils von Menschen weltweit mit den besten Kommunikations- und Unterhaltungssystemen gerecht. Seit 2003 bietet Cardo seinen Kunden solche Lösungen unter Wahrung von optimaler Betriebssicherheit und Bedienungskomfort.

zurück

SRC-System

SRC-System